Der Verein "Wintersportarena Liebenau"


Verbesserung der Infrastruktur für den Ski Nachwuchs
Verbesserung der Infrastruktur für den Ski Nachwuchs

 

2011 stand der Skilift vor dem Aus, da der damalige Verein den Lift nicht mehr weiter betreiben wollte. Im Sommer 2011 wurde der Verein Wintersportarena Liebenau gegründet. Bevor der Lift wieder in Betrieb gehen konnte, wurden im Sommer 2011 zahlreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt und die Skilifthütte "Arena Stüberl" umfangreich erweitert und umgebaut. 

 

Wir sind eine Gruppe, bestehend aus Jung und Alt, die sich für

die Zukunft des Wintersports in Liebenau engagiert und diesen auch erhalten möchte. Dieses Projekt ist nur dank zahlreicher Mitglieder und ehrenamtlicher Helfer und Sponsoren möglich. Mittlerweile zählt der Verein mehr als 500 Mitglieder aus dem ganzen Bezirk.

 

Es ist uns ein Anliegen, die Infrastruktur in der Wintersportarena Liebenau ständig zu verbessern. Die Hauptpiste wurde in den vergangenen Jahren um die Wellenbahn, den Minicross-Parcours sowie den Funpark erweitert. Besonders stolz sind wir auf die Bescheiungsanlage, die uns ermöglicht, einerseits die Schneesicherheit zu erhöhen und andererseits eine der ersten Kunstschneeloipen in Oberösterreich anbieten zu können. 

 

Unsere Ziele/Aufgaben:

Als Betreiber des örtlichen Skiliftes ist es uns ein großes Anliegen, eine möglichst gute Infrastruktur im Bereich Ski alpin/Snowboard/Langlauf zu bieten.

 

Obmann:                 Hennerbichler Andreas sen.

Obmann Stv.:         Puchner Simone

Kassierin:               Lindner Manuela

Geschäftsführer:  Gutenbrunner Markus

Schriftführer:         Leonhardsberger Fabian

 

 Wir danken unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung und freuen uns über jedes weitere Mitglied!